Wofür brauchen wir eigentlich täglich Strom? Und wie kommt die Energie in die Steckdose? Die Schülerinnen und Schüler der Ober- stufe Elsau-Schlatt haben am 18. Januar selbst erfahren, was es bedeutet, wenn der Strom ausfällt.

Denn die Schule veranstaltete zum Start des Solarbildungsprojektes «Jede Zelle zählt – Solarenergie macht Schule!» einen Blackout Day, einen Tag Schule ohne Strom.

Laden Sie hier den Artikel als PDF herunter