Erneuerbare Energien sind die Zukunft. Für Jugendliche ist Photovoltaik allerdings oft nicht richtig fassbar. Hier setzt das Bildungs-, Gemeinde- und Energiewendeprojekt «Jede Zelle zählt – Solarenergie macht Schule!» (JZZ) an. Zusammen mit Schülerinnen und Schülern baut JZZ Solaranlgen auf Schulhausdächer.

Wer selbst mithelfen kann, eine Solaranlage auf seinem Schulhausdach zu montieren, wird noch lange davon erzählen. «Das ist einmal eine andere Art, etwas zu lernen, als in der Schule zu sitzen», sagt eine Schülerin, die von der Planung bis zum Bau der Anlage involviert war. Keine Solaranlage ohne Bildung – das ist das Motto von «Jede Zelle zählt». Das Projekt leistet nicht nur einen konkreten Beitrag zur Energiewende, es macht erneuerbare Energien auch für die Schülerinnen und Schüler erlebbar.

Laden Sie hier den Artikel als PDF herunter