Gesucht und gefunden werden sie alle drei Jahre, die innovativsten Thurgauer Energieprojekte. Zu den Preisträgern gehört auch «Solarenergie macht Schule», die Sekundarschulgemeinde Affeltrangen, mit den Standorten Tobel und Affeltrangen.

Tobel – Rund 100 Wettbewerbsbeiträge wurden bei der diesjährigen Durchführung des Energiepreises eingereicht, so viele wie noch nie. Und auch die Qualität der eingereichten Projekte hat überzeugt. Die Preisverleihung am 23. November im Casino Frauenfeld ist öffentlich.

Printartikel lesen