Ende März schlüpften die Zweitklässler der JZZ-Schule Rychenberg in die Rolle von Stadtnaturdetektiven und begaben sich auf die Suche nach Stadttieren. 

Die Zweitklässler vom Schulhaus Talacker waren am Morgen des 25. März als Stadtnaturdetektive im Eulachpark unterwegs. Unter Anleitung zweier Fachpersonen vom Verein Grünwerk haben sie in Steinmauern und Hecken nach Stadttieren gesucht und sich dabei mit den Lebensräumen dieser Tiere auseinandergesetzt. Die Eidechsen hielten an diesem Tag wohl noch Winterschlaf – dafür wurden aber viele Spinnen, Asseln und sogar ein Kokon entdeckt.