Das Abschlussfest der Sek Ossingen war ein eleganter Maskenball – und zugleich eine Jubelfeier wegen einer gewonnenen Wette, die die Rotarier fast 40000 Franken kostet

Am 12. Januar startete die Sek OssingenTruttikon mit einem «Black Out Day», einem Tag Schule ohne Strom, ins Projekt «Jede Zelle zählt» (die «AZ» berichtete). Das war der Startschuss für eine Wette: Wenn die Jugendlichen bis zu den Sommerferien 250 symbolische Solarzellen verkaufen, verdoppelt der Rotary Club Winterthur Mörsburg diese. Am Dienstag war Schuljahresabschlussfest, und nicht nur die nahenden Sommerferien sorgten für gute Stimmung. Unter lautem Applaus konnte Schulleiter Andy Salzmann verkünden: «Wir haben es geschafft! Dank eurem grossen Einsatz haben wir die Wette gewonnen.» Einen rasanten Start legten die Lerngruppen 3 und 4 in ihrer Lerngruppenwoche hin, als sie bereits über 100 Zellen à 40 Franken an Verwandte und Bekannte verkauften. Die fünf Lerngruppen erreichten ihr Ziel Schritt für Schritt mit Aktionen wie Sponsorenlauf, Kuchenbacken, Autowaschen, Standaktion und Arbeitseinsätzen.

Weiterlesen.