Die erste Klimaschule der Schweiz

Die Sekundarschule Breiti in Turbenthal wurde von myblueplanet als erste Schweizer Klimaschule ausgezeichnet. Während der Projektwoche haben die Schüler selbst erlebt, wie sie Energie erzeugen und nutzen können.

Während der Projektwoche «Mit Energie durch die Woche» vom 12.-16. Juni haben sich die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Breiti in Turbenthal mit den unterschiedlichsten Arten von Energie auseinandergesetzt. «Es ist wichtig, dass die Schulen die Themen Energie, Klima und Umwelt aufgreifen. Die jungen Leute von heute sind diejenigen, die später entscheiden werden und Nachhaltigkeit vorleben können», so Schulleiter Beat Spaltenstein. Für ihr Engagement wurde die Sekundarschule von myblueplanet als erste Klimaschule ausgezeichnet und übernimmt damit eine Vorreiterrolle.

Web-Artikel lesen