Anfang April war der Schweizer Welternährungspreisträger Hans Rudolf Herren zu Besuch in der Kantonsschule Büelrain und tauschte sich mit der Schülerschaft zum Thema Klimawandel aus. Austausch gab es auch beim Klimagespräch einer Büelrainer Delegation mit der Winterthurer Gemeinderätin Barbara Günthard-Maier am gestrigen Abend.

Nach dem Vortrag von SRF-Meteorologe Felix Blumer zum Klimawandel im Februar setzt die Kanti Büelrain ihre Vortragsreihe zum Thema Klimawandel im April fort. Der Mitgründer der Schweizer Stiftung Biovision Hans Rudolf Herren folgte der Einladung von Schüler Benedikt (17) und seiner Mitschüler, um über die Rolle der Landwirtschaft im Klimawandel zu referieren.

Rund 250 gespannte Schülerinnen und Schüler füllten das Vortragszimmer. Der Vortrag, der sich auch damit befasste wie nachhaltige Landwirtschaft ausschaut und wie sich moderne Landwirtschaft für den Klimaschutz einsetzen kann, löste grosses Interesse unter der Schülerschaft aus.

Klima- und Umweltangelegenheiten

In der Fragerunde nach dem Vortrag kamen viele kritische Fragen aus den Zuhörerreihen – beispielweise ob Soja-basierter Fleischersatz tatsächlich so viel besser sei als regionales Fleisch. Am Ende fragte Organisator Benedikt, Herren direkt: «Herr Herren, ihre Organisation nennt sich Biovision. Welche Vision haben Sie für eine Klimaschule?»

Die Antwort folgte prompt und eindeutig: «Das ist eine Schule, die Klima-, aber auch Umweltangelegenheiten grossschreibt», so Herren.

Zutreffende Worte für die Kanti Büelrain, die auf dem Weg ist, erste Kantonsschule mit dem Label Klimaschule zu werden. Das Engagement für den Klimaschutz ist in der Schule deutlich zu spüren. Die Schülerinnen und Schüler engagieren sich in einem Klimarat in der Schule und sind stolz auf ihr neugebautes Minergie-Schulhaus mit der Solaranlage auf dem Dach.

Dieses Engagement und Interesse blieb nicht unbemerkt. Am Donnerstag, 9. Mai, waren die Schülerinnen und Schüler der Schule Büelrain zum Klimagespräch in der Stadt Winterthur eingeladen. Stadträtin Barbara Günthard-Maier und Bereichsleiter Umwelt- und Gesundheitsschutz Josef Hunkeler begrüssten die Büelrainer-Delegation im Gemeinderatssaal zu einem offenen Austausch zum Thema Klima.

Biovision hat den Vortrag von Hans Rudolf Herren begleitet und die Büelrainer Schülerinnen und Schüler zum Thema Klima befragt. Ein eindrückliches Video, das wir gerne teilen möchten:

 

Den Beitrag von Biovision finden Sie hier.

   

 

 

(Bild: Screenshot Youtube, Biovision)