myblueplanet ist neu energo-zertifiziert. Die Klimaschutzorganisation spannt für das Solarbildungsprojekt «Jede Zelle zählt – Solarenergie macht Schule» mit den Spezialisten für Enerergieeffizienz von energo zusammen. Ziel ist die Senkung des Energieverbrauchs der teilnehmenden Schulen durch Optimierungsmassnahmen am Gebäude.

Schulen, welche im Rahmen der Kampagne «Jede Zelle zählt» eine Solaranlage auf dem Dach realisiert haben, können sich in den Folgejahren zur «Klimaschule» entwickeln. Neben Bildungsarbeit im Bereich Energie und Klima gehören auch Optimierungsmassnahmen am Gebäude zum Programm. Konkrete Ziele sind unter anderem die Senkung des internen Energieverbrauchs und die Steigerung des Anteils an erneuerbaren Energiequellen.

Kompetenz für Energieeffizienz

energo ist schweizweit das bedeutendste Kompetenzzentrum für die Gesamtenergieeffizienz in Gebäuden und somit der ideale Partner. Ausbildungsstätten und Schulen sind eines der wichtigsten Segmente im Tätigkeitsfeld von energo. So wurden schon über 160 Schulanlagen betriebsoptimiert: vom Primarschulhaus über Kantonsschulen bis zu Unigebäuden bei jährlichen Einsparungen von durchschnittlich 10-20% an Energie und Kosten.

Mehr Know-how für «Klimaschulen»

«Jede Zelle zählt – Solarenergie macht Schule» ist eine Kampagne des Nonprofit-Vereins myblueplanet aus Winterthur. Sie unterstützt und begleitet alle interessierten Schulen vom Solarbildungsprojekt bis zum Klimaschulprogramm. Das Angebot richtet sich primär an Sekundarschulen und leistet einen wertvollen Beitrag zum Energiestadtprogramm. Schulen, welche auf dem Weg zur «Klimaschule» sind, profitieren durch die Mitgliedschaft von myblueplanet bei energo neu vom zusätzlichen Know-how der Experten für Energieeffizienz.