Quelle Unterrichtseinheit:  Globe
Schulstufe: Oberstufe/Gymnasium
Unterrichtsform: Regelunterricht
Fach: Natur und Technik, Räume Zeiten Gesellschaften, Mathematik
Schwerpunkt: Ressourcen, erneuerbare Energien
   

Globe steht für Global Learning and Observations to Benefit the Environment und ist ein internationales Umweltbildungsangebot. 

Das Globe Programm bietet praxisorientierte und lehrplankompatible Unterrichtsangebote im Fachbereich ‹Räume Zeiten Gesellschaften› und ‹Natur und Technik› an und fördert damit die naturwissenschaftlichen Grundkompetenzen. Die Unterrichtsmaterialien bieten Möglichkeiten für Lehr-und Lernaktivitäten ausserhalb des Schulzimmers. Sie sind von Experten aus Forschung und Bildung entwickelt. Globe Angebote unterstützen den kompetenzorientierten Unterricht. Behandelt werden komplexe Themen wie Boden, Wetter und Klima, System Erde, Jahreszeiten, Hydrologie und Biodiversität. Die Materialien stehen auf der Website als Downloads bereit.

Als akkreditierte Lehrperson oder Schule können Sie sich am internationalen Netzwerk von Schulen beteiligen, Daten und Resultate austauschen und von zusätzlichen Angeboten profitieren.

Globe Themen und Angebote

Zum internationalen Angebot gehören folgende fünf thematische Schwerpunkte:

  • Hydrologie
  • Phänologie
  • Boden
  • Landbedeckung
  • Atmosphäre – Wetter und Klima.

Hinzu kommen drei Schweiz spezifische Themen:

  • Invasive Neophyten
  • Bioindikation Bach und Fluss
  • Bioindikation Schulweiher

Für jeden Schwerpunkt werden den Lehrpersonen ‹kochbuchartige›, didaktische Handbücher, Infoblätter, Hinweise für den Unterricht, Anweisungen für Sicherheit und Ausrüstung sowie Links angeboten. Für Primarschulen steht die stufengerecht angepasste Dokumentation Elementary Globe zur Verfügung.

Schülerinnen und Schüler können ihre Beobachtungen und Messungen in eine internationale Datenbank eingeben und visualisieren. So lassen sich die Resultate zwischen den Schulen auf der ganzen Welt vergleichen und diskutieren. Globe Schweiz stellt viele Resultate der Schulen auf der Webseite vor. 

Ziele des Globe-Programms

Schülerinnen und Schüler erforschen ihre Umwelt. In unserer komplexen und vernetzten Welt ist es von entscheidender Bedeutung zu verstehen, wie gute und sinnvolle Fragen gestellt und daraus wissenschaftliche Untersuchungen entwickelt werden. Durch die Forschungsarbeiten auf lokaler, regionaler und globaler Ebene lernen die Schülerinnen und Schüler, ihre Studien auf reelle Gegebenheiten in ihrer Umwelt abzustützen. Globe fördert einen multikulturellen Zugang zur Wissenschaft, zur Mathematik und zur Technik, dies auch in Verbindung mit Geographie, Soziologie, Sprachen und Kunst.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Dokument.

   

Werden Sie Partner im Netzwerk

Heute beteiligen sich über 25000 Schulen aus 111 Ländern am Globe Programm. Alleine in Europa setzen 32 Länder das Programm um.
Möchten auch Sie im internationalen Globe Programm die Resultate Ihrer Schülerinnen und Schüler an eine zentrale und öffentliche Datenbank melden? In einem Kurs (ca. 2–4 Stunden) werden Sie zur akkreditierten Globe Lehrperson ausgebildet. Für die Schweiz spezifischen Angebote braucht es keinen Kurs, lediglich eine Anmeldung.
Eine Schule, an der eine oder mehrere Lehrpersonen von Globe akkreditiert sind, gehört zum internationalen Netzwerk der Globe Schulen. Sie profitieren so vom Zugang zu den Datenbanken und vom internationalen Netzwerk.

Melden Sie sich hier an:

Juliette Vogel, jvogel@globe-swiss.ch
Eric Wyss, ewyss@globe-swiss.ch

   

 

(Bild: Pixabay)