JZZ Turbenthal
Zellen kaufen!
News
Medien & Downloads
Fotos
Solaranlage

Sunneklar: Turbenthal goes Solar!

„Sunnenklar: Breiti goes solar“! Auf dem Dach der neuen Mehrzweckhalle der Sekundarschule Breiti in Turbenthal im Tösstal  entsteht  ein weiteres «JZZ»-Projekt. Geplant ist eine 30 kWp Solaranlage, die rund die Hälfte des eigenen Stromverbrauches der  Schule abdeckt. Eingebettet ist der Bau der Solaranlage wie immer in eine «JZZ»-Kampagne in der Gemeinde und einem Bildungsteil im Klassenzimmer. Der Kampagnenstart fand am 13. Dezember 2014 statt. Bis zur Einweihung der Anlage im Herbst 2015 mit dem Kampagnenabschluss finden diverse Aktionen im Klassenzimmer und im Schulumfeld und der Gemeinde statt. Machen auch Sie mit? › JZZ Turbenthal Projektflyer

Impressionen Turbenthal

Aktuelles aus Turbenthal

Ökozentrum Langenbruck besucht die Klimaschule Turbenthal

Am Dienstag, 2. April war das Ökozentrum Langenbruck an der Sekundarschule in Turbenthal zu Gast. Dabei übermittelten sie den Schülerinnen und Schülern Wissen im Nachhaltigkeitsbereich anhand von drei Modulen. Das Team des Ökozentrum Langenbruck [...]

Schulblatt: «Der Nachhaltigkeit verpflichtet»

Das Schulblatt der Bildungsdirektion des Kantons Zürich berichtete in der Ausgabe 2/2019 über die Sekundarschule Turbenthal-Wildberg, erste «Klimaschule» der Schweiz. Schulleiter Beat Spaltenstein war es schon lange ein Anliegen, die Solarenergie in der Schule zum [...]

Bericht Tössthaler: «Wir wollten eine Klimaschule sein!»

«Wir wollten eine Klimaschule sein!» Vergangenen Freitagabend erhielt die Sekundarschule Breiti in Turbenthal die Auszeichnung zur Klimaschule – und das als erste Schule der Schweiz. Die Auszeichnung wurde von der Klimaschutzorganisation myblueplanet verliehen. Die Sonne [...]

Bericht Winterthurer Zeitung: «Die erste Klimaschule der Schweiz»

Die erste Klimaschule der Schweiz Die Sekundarschule Breiti in Turbenthal wurde von myblueplanet als erste Schweizer Klimaschule ausgezeichnet. Während der Projektwoche haben die Schüler selbst erlebt, wie sie Energie erzeugen und nutzen können. Während der [...]

Bericht Landbote: «Preis für eine Schule, die das Klima schützt»

Die Sek Breiti in Turbenthal gilt als erste Klimaschule der Schweiz. Der jahrelange Weg dorthin führte über eine neue Solaranlage, einen „Black-Out- Day“ und über eine Projektwoche. Auf dem Turnhallendach der Sekundarschule Breiti in Turbenthal [...]

Bericht Winterthurer Zeitung: «Die Sek Turbenthal wird erste Klimaschule»

Gegen Klimawandel und für Energiewende – die Schweizer haben «Ja» gesagt zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Die Sekundarschule Breiti in Turbenthal-Wildberg ist einen Schritt weiter und wird nächsten Freitag als erste Schweizer Klimaschule ausgezeichnet. Schon [...]

Die nachhaltige Ausbildung unsere Kinder, auch in Umwelt- und Energiefragen, ist uns ein grosses Anliegen. Zusammen mit den begleiteten Aktionen und gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern leisten wir unseren Beitrag zur Energiewende. Strom ökologisch produzieren
und diesen auch effizient verwenden, dafür setzen wir uns ein. Machen auch Sie mit und unterstützen Sie uns! Die Zukunft liegt in den Händen unserer Kinder!

Beat Spaltenstein, Schulleiter Sek Turbenthal

Lokale Partner

Hier befindet sich die Solaranlage

Unterstützten Sie das JZZ-Projekt Turbenthal mit dem Kauf von Solarzellen!

Unterstützen Sie unser Schulprojekt und investieren Sie in eine symbolische Zukunftszelle für je 40 CHF. Ihre Spende kommt ausschliesslich unserem Schul-Projekt zugute. Sie ermöglichen damit die Durchführung der Klima- und Erlebniskampagne für Schüler, die Gründung des Klimarats für Schülerprojekte sowie die Auszeichnung als Klimaschule. Die Produktion von Solarenergie nützt nur etwas, wenn auch die Bereitschaft vorhanden ist, diese zu nutzen. Je mehr Solarenergie nachgefragt wird, desto grösser das Interesse, in diese zukunftsgerichtete, nachhaltige Energiequelle zu investieren.