Die Schweizer WAVE-Delegation

Die Schweizer WAVE-Delegation mit den Karten aus Utenberg

Die Schüler der Sekundarschule Utenberg übergaben bei er Inbetriebnahme ihrer Solaranlage den WAVE-Vertretern die Grusskarten für eine grünere Zukunft und sind somit Weltrekordhalter. 50’581 Kinder aus aller Welt fertigten Karten an, um ein Zeichen für ein besseres Klima zu senden. Mit dem Model S der Tesla-Reihe reisten die Vertreter der WAVE-Bewegung nach Marrakesch an die Klimakonferenz, um das Grusskarten-Mosaik auszubreiten.

Die Kärtchen sind nicht irgendwelche Grussbotschaften, sondern klare Statements der Kinder, was sie gegen den Klimawandel und für die Energiewende unternehmen. Auf den Grusskarten schrieben die Schüler, dass sie die Lichter pflichtgetreu löschen, mit dem Velo zum Einkaufen oder zu Fuss zur Schule gehen. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Louis Palmer, dem Schweizer Umweltaktivist.